King Pong-Katalog 2024

BELÄGE Alle Preise im Katalog verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Weitere Artikel siehe Onlineshop. GEWO Offensiv TECHNOLOGIEN VON MORGEN FÜR SPIELER VON HEUTE 4 mm 2,3 mm 2,0 mm 2,3mm 2,0 mm 4 mm DETT-Technologie Bei der Direct Energy Transmission Technology (DETT) werden die Schwammzellen im Belag kompakter gestaltet und zusätzlich unter enorme Spannung versetzt. Dies ermöglicht eine direktere Energieübertragung auf den Ball und erhöht die Tempo- und Katapultwerte signifikant. Gegentopspins werden effizienter und einfacher spielbar, selbst wenn der Ball nicht mehr am “höchsten Punkt” getroffen werden kann. Die Ballflugkurve bleibt flach genug, um den Ball noch schneller auf der gegnerischen Seite ankommen und dem Gegner so noch weniger Reaktionszeit zu lassen. 3 2 1 1 = GEWO Inventus XT Pro 47.5 2 = GEWO Nexxus EL Pro 48 SuperSelect 3 = GEWO Nexxus XT Pro 48 FLUGKURVENVERGLEICH • Du benötigst einen Belag der maximale Beschleunigung durch meistens kurze Bewegungen ermöglicht. • Dein Belag muss immer verlässlich ankoppeln und in jeder Situationen eine optimale Energieübertragung bieten. • Tempo und Rotation sollen maximal hoch sein und dennoch ausreichend kontrollierbar. NEU: FLEX TECH 2.0-Technologie SCHMALERE, WEITER VONEINANDER ENTFERNTE NOPPENKÖPFE FÜR MEHR SPEED. LÄNGERE BALLHALTEZEIT FÜR MEHR SPIN! Die speziell für GEWO konzipierte, flexible Schwamm-/Gummikonstruktion FLEXTECH 2.0 (XT) sorgt für eine beeindruckende Grundgeschwindigkeit. Beläge aus der XT-Serie wandeln die Geschwindigkeit des gegnerischen Topspins, auch mithilfe der DGC 40+ 2.0-Oberfläche, in Eigenenergie um und setzen diese katapultartig beim Verlassen des Schlägers wieder frei. Mit ihrer neuen Verklebungstechnologie auf dem elastischen und griffigen Obergummi steht die Inventus-Belagserie für viel Speed. Durch die längere „Ball-Haltezeit“ kann im Gegensatz zu älteren XT-Belägen klar mehr Spin generiert werden. SPEED & SPIN FOR MORE • Du bevorzugst ein eher direktes und kompaktes Spielgefühl und erzeugst Rotation mit eher kurzen Bewegungen. • Du bringst auch hin und wieder passivere Schläge in dein Spielsystem ein und dafür darf dein Belag keinen maximalen Katapulteffekt haben. • Tempo und Rotation sind für dich ungefähr gleich wichtig. • Das Tempo deines Belags soll eher aus dem Schwamm heraus generiert wird. • Du benötigst eine etwas längere Kontaktzeit beim Balltreffpunkt für deine Schläge. • Du möchtest mit hohem Tempo und Rotation spielen können und dennoch ausreichend Kontrolle über deine Schläge haben. Inventus XT Nexxus SuperSelect Nexxus STANDARD NEU: 5

RkJQdWJsaXNoZXIy ODE4MDc=