King Pong-Katalog 2024

BELÄGE Alle Preise im Katalog verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Weitere Artikel siehe Onlineshop. Service DIE RICHTIGE BELAGPFLEGE (Montierte) Beläge richtig lagern Bitte behandle Deinen Tischtennisschläger mit Deinen Belägen sorgfältig und vorsichtig, wenn Du nicht mit Ihm spielst. Dein Schläger erbringt Hochleistung während Deiner Matches, entsprechend soll er sich gut ausruhen, wenn er nicht zum Einsatz kommt. Hülle, Hülle, Hülle Ohne Hülle ist‘s die Hölle. Die Tischtennishüllen oder entsprechende Koffer sind fester Bestandteil der Ausrüstung und dürfen auf keinen Fall fehlen. Beides schützt Deinen Schläger und die Beläge zuverlässig vor Umwelteinflüssen, sowie thermischer und mechanischer Belastung. Hüllen kosten nicht viel und wir empfehlen beim Belag- bzw. Schlägerkauf gleich eine Hülle mit zukaufen (wenn noch keine vorhanden ist). Hüllen und Koffer sind in vielen Farben und Formen und für einen oder mehrere Schläger erhältlich. Bitte lagere Deinen Tischtennisschläger stets gesäubert in einer Hülle oder in einem Koffer, wenn Du nicht mit ihm spielst! Deine Beläge mögen es nicht, wenn sie Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Schwankungen ausgesetzt sind. Bitte lagere Deinen Schläger deshalb nicht im Auto, der Garage, dem Dachboden oder dem Keller. Am besten lagerst Du Deinen Schläger bei Raumtemperatur. Belagschutzfolien bieten sehr guten zusätzlichen Schutz während der Lagerung. Diese nützlichen Helfer gibt es selbstklebend, nicht selbstklebend und als Tasche. Mit einer Belagschutzfolie werden Deine Beläge sehr gut zusätzlich vor Feuchtigkeit, Luftsauerstoff und Wärme geschützt und die Haltbarkeit Deiner Beläge verlängert. Beläge richtig reinigen Brauche ich wirklich einen Reiniger für meine Beläge und was bringt es mir? Um diese Frage zu beantworten, hier mal ein paar generelle Infos zum Reiniger und Handling. Muss es unbedingt ein Belag-Reiniger sein? Wie Du vielleicht schon mal beim Training oder Punktspiel gesehen hast, gibt es Spieler mit selbst hergestellten Reinigungsmischungen (Spülmittel, Glasreiniger oder Spiritus mit viel Wasser verdünnt). Diese Mischungen sind nicht zu empfehlen, da diese die empfindliche Oberfläche der Beläge beschädigen können und die Haltbarkeit der Beläge ganz stark darunter leidet. Ein Tischtennis-Reiniger besteht aus speziellen Lösungsmitteln, welche die Oberfläche Deiner Beläge schonend reinigen und somit die Haltbarkeit optimal verlängern. Funktion und Anwendung des Reinigers Der Reiniger für Tischtennis-Beläge ist wichtig für die Pflege Deiner Beläge, indem er Schmutz und Staub entfernt. Die Reinigung dient dem Zweck die Griffigkeit und Deine optimalen Spieleigenschaften zu erhalten. Einfach den Reiniger auf Deinen Belag sprühen und mit einem sauberen Schwamm trockenwischen. Dabei ist es wichtig, dass Du nicht zu stark trockenreibst, da der Belag dadurch Schaden nehmen kann. Wie oft sollte ich den Belag reinigen? Dies hängt von der Dauer und Intensität Deines Spiels ab. Es gibt Spieler, die nach jedem einzelnen Spiel den Belag reinigen und einige Spieler erst nach jedem Training. Dazu muss man auch die Gegebenheiten der Halle beachten: Ist die Halle eher etwas staubiger, dann solltest Du die Beläge regelmäßig reinigen. Für welche Beläge ist der Reiniger geeignet? Den Reiniger kannst Du mit allen gängigen Noppen Innen Belägen verwenden. Für kurze oder lange Noppen ist der Reiniger nicht geeignet. Fazit Du solltest Deine Beläge regelmäßig reinigen, um die optimalen Eigenschaften und um eine längere Haltbarkeit zu erhalten. Welchen Reiniger Du wählst, ob Sprühflasche oder Schwamm-Applikator, bleibt Dir und Deinen persönlichen Vorlieben überlassen. en Vorlieben überlassen. Hüllen S. 123 Reiniger S. 123 Schwämme S. 123 57

RkJQdWJsaXNoZXIy ODE4MDc=