King Pong-Katalog 2024

UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Liefer- und Zahlungsbedingungen (für Verbraucher und Vereine) 1. In unserem Geschäftsverkehr gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden, auch im Falle unserer Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Auf unsere Geschäftsbeziehungen mit Unternehmern (§ 14 BGB) finden unsere Zahlungs- und Lieferbedingungen (Händler) Anwendung. Die Vertragssprache ist Deutsch. 2. Die Darstellung der Produkte in unserem (Online-) Shop ist kein rechtlich bindendes Angebot, sondern stellt nur einen unverbindlichen (Online-) Katalog dar. Durch Anklicken des finalen Bestellbuttons („zahlungspflichtig bestellen“) in dem Bestellvorgang (bzw. durch eine Bestellung per Fax/Post/Telefon) gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen (bzw. in dem Fax/der Post/dem Telefonat aufgeführten) Waren ab. Bei Bestellung per E-Mail erhält der Kunde eine Bestellbestätigung. Diese Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Erst mit der Auslieferung der Ware nehmen wir die Bestellung an. Erst darin liegt demnach der Vertragsschluss. Es steht in unserem freien Ermessen, Bestellungen anzunehmen oder abzulehnen. 3. Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt per Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Überweisung, Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Giropay, Apple Pay oder sofortüberweisung.de. Wir behalten uns vor, Neukunden nur gegen sichere Zahlarten wie Vorkasse, PayPal, etc. zu beliefern. 4. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB haben das Recht, ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der am Ende dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen befindlichen Widerrufsbelehrung zu widerrufen. 5. Wir weisen darauf hin, dass Auftrags-Rabatte zurückgefordert bzw. korrigiert werden, wenn der Verbraucher nach einer Rücksendung (nach Widerruf) den für einen Auftrags-Rabatt erforderlichen Auftragswert nicht mehr erreicht! Sollte durch den Widerruf der erforderliche Auftragswert nicht mehr erreicht sein, kann Ihr CONTRA–Shop vor Ort die Sonderbeigaben, welche an einen Mindestumsatz geknüpft sind, zurückfordern bzw. komplett berechnen. Rabattstufen schließen sich gegenseitig aus. Gewährt wird immer nur eine Rabattstufe. 6. Alle Artikel werden ab einem Rechnungsbetrag von 69,00 EUR innerhalb Deutschlands porto- und verpackungsfrei geliefert. Bei Rechnungsbeträgen bis 68,99 EUR (Netto-Rechnungsbetrag) wird eine Portopauschale von 5,50 EUR berechnet. Express- und deren Folgekosten benennen wir auf Anfrage. Versand- und Portokosten für Auslandslieferungen entnehmen Sie bitte den Bestell-Infos unter Versand und Kosten im Onlineshop. Mindert sich der ursprüngliche Rechnungsbetrag dadurch, dass der Kunde von seinem Widerrufsrecht ganz oder teilweise Gebrauch macht, so richten sich die Versandkosten nach dem von ihm tatsächlich erworbenen Warenwert. Beispiel: Ein Verbraucher in Deutschland bestellt zwei Artikel zu einem Gesamtrechnungsbetrag von 80,00 EUR. Hiervon widerruft er in Bezug auf einen Artikel mit einem Betrag von 30,00 EUR. Der tatsächlich erworbene Warenwert beträgt dann nur noch 50,00 EUR, so dass der Kunde Versandkosten in Höhe von 5,50 EUR zu tragen hat, die ihm nachbelastet werden. 7. Alle Preise inkl. MwSt.! Solange der Vorrat reicht! Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. 8. Als Lieferfrist ist der Zeitraum zwischen Abgabe der Bestellung durch den Verbraucher und Lieferung zu verstehen, bei Vorkasse-Zahlungen der Zeitraum zwischen Zahlung und Lieferung. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 bis 5 Werktage. Bei Lieferverzögerungen werden Sie umgehend informiert. Für ausdrücklich als solche gebuchte und gelieferte Auswahl- oder Testsendungen gilt: Auswahl- und Testsendungen werden von uns grundsätzlich berechnet. Das gilt für die gelieferten Teile, eventuell anfallende Testgebühren und auch für das Retouren-Label. Die Zahlung wird aber erst nach 14 Tagen fällig. Wenn der Kunde innerhalb von 14 Tagen die Auswahl- oder Testsendung zurückschickt, wird ihm der Kaufpreis für die berechneten Teile wieder gutgeschrieben. Nur für den Fall, dass der Kunde die Auswahl- oder Testsendung nicht innerhalb von 14 Tagen zurückschickt, kommt ein endgültiger Kaufvertrag zustande. Der Testvertrag kommt jedoch bereits mit Annahme der Auswahl- oder Testsendungsanforderung durch uns zustande. Wenn der Kunde nach Prüfung der Auswahl- oder Testsendung einen Vertrag von mindestens 90,00 EUR Rechnungswert betreffend die ihm zum Auswählen/Testen gesendeten Teile abschließt, wird ihm auch die Testgebühr gutgeschrieben. Der berechnete Portoanteil der Rücksendung (Aufkleber) muss auf jeden Fall vom Kunden bezahlt werden. Beschädigte oder fehlende Teile der Auswahl- oder Testsendung werden grundsätzlich berechnet bzw. nicht gutgeschrieben. Das Widerrufsrecht des Kunden (bei Verbrauchern) ist von diesen Regelungen nicht berührt und gilt unabhängig von diesen. 9. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. 10. Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. 11. Ihr CONTRA-Shop vor Ort leistet Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur in folgendem Umfang: Ihr CONTRA-Shop vor Ort haftet uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die vonderHaftungnachdemProdukthaftungsgesetzumfasstwerden,sowiefüralleSchäden,dieaufvorsätzlichenodergrob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Ihr CONTRA-Shop vor Ort bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haftet Ihr CONTRA-Shop vor Ort auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haftet Ihr CONTRA-Shop vor Ort nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist. Ihr CONTRA-Shop vor Ort haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Ihr CONTRA-Shop vor Ort haftet jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haftet Ihr CONTRA-Shop vor Ort im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Ihrem CONTRA-Shop vor Ort. 12. Vertragsdatenspeicherung: Die persönlichen Daten des Kunden und alle für den Vertragsabschluss wesentlichen Daten (Name, Anschrift, Ware, Verkaufsbedingungen, AGB etc.) werden bei uns gespeichert. Sie sind für 36 Monate nach Vertragsabschluss noch abrufbar. Wenn Sie diese Daten benötigen oder einsehen möchten, schreiben Sie uns bitte. 13. Dieses Vertragsverhältnis und seine Auslegung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Von dieser Rechtswahl unberührt bleiben zwingende Vorschriften zum Schutz des Verbrauchers nach dem an seinem gewöhnlichen Aufenthalt geltenden Recht, wenn das Recht der Bundesrepublik Deutschland im konkreten Fall dahinter zurückbleibt. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. 14. Sofern der Kunde Verbraucher und kein Unternehmer ist, hat er ein Widerrufsrecht gemäß Widerrufsbelehrung. Stand: Mai 2024 Datenschutzinformation Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Katalog und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihrer Bestellung ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfasst und wie diese genutzt werden: Erhebung personenbezogener Daten bei einer Bestellung Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Die dafür erforderlichen Vertrags- und Lieferdaten werden ggf. an Dienstleister (z.B. Transporteure) weitergeleitet. Die Dienstleister speichern die Daten nicht für eigene Geschäftszwecke. Bei Online-Zahlung per Kreditkarte werden Ihre Kreditkartendaten (MasterCard oder VISA, Kartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdauer) erfasst, gespeichert und nur an die im Bezahlprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Eine Speicherung der Kreditkartendaten erfolgt nicht. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten bei einer Bestellung Wir nutzen personenbezogene Daten zur Pflege der Kundenbeziehungen und für unsere eigenen Werbeansprachen. Die dafür erforderlichen Daten werden ggf. an Dienstleister (z. B. Druckereien) weitergeleitet. Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer Daten für CONTRA-Werbung widersprechen. Erhebung personenbezogener Daten bei personalisierten Diensten Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei der Registrierung für Newsletter oder eine Anfrage an uns richten. Im Rahmen dieser personalisierten Dienste werden Ihre Registrierungsdaten zur Pflege der Kundenbeziehung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer elektronischen Dienste erhoben und verarbeitet. Kontakt und Auskunftsrecht Auf Ihr Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine Nachricht an Ihren CONTRA-Shop vor Ort. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Ihr Verlangen die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen. SICHERHEITSHINWEIS Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Daten¬sicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen. Wir ersuchen Sie mit Ihren persönlichen Daten äußerst vorsichtig umzugehen und weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine aktive Abfrage von Passwörtern durchführen. Umweltschutz Inverkehrbringen, Rücknahme und umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten Elektrogeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte. Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) genutzt. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ausschluss des Widerrufsrechts Das Widerrufsrecht Ihrer auf Abschluss eines Kaufvertrages über die Ware gerichteten Erklärung gegenüber Ihrem CONTRA-Shop vor Ort besteht nicht bei Fernabsatzverträgen - zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z. B. individuell konfigurierte Schläger), - zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, - zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden Muster-Widerrufsformular Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) - An Ihren CONTRA-Shop vor Ort - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) - Bestellt am (*)/erhalten am (*) - Name des/der Verbraucher(s) - Anschrift des/der Verbraucher(s) - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum (*) Unzutreffendes streichen. Ihr CONTRA-Shop vor Ort Impressum Produktion: Sandra Bruch, Arne Sparr, Wolfgang Sohns | Satz: Sandra Bruch Druck: Eversfrank Gruppe Titelbild: Ma Long Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Drucktechnisch bedingte Farbunterschiede sind nicht ganz auszuschließen. Stand: Mai 2024 ÖKOENERGIE STROM & GAS

RkJQdWJsaXNoZXIy ODE4MDc=